berger 2015aklein

Mag.
Wolfgang Berger

Zentrumsleiter
Meine Schwerpunkte liegen in gleichen Teilen in den Bereichen Psychotherapie, Persönlichkeitsentwicklung und Meditation...
Lesen Sie mehr
Mag Ingrid Yamuna Hofer klein1

Mag.a
Ingrid Hofer

SCHWERPUNKTE: Personales Stimmtraining Sprechtechnik Gesangsunterricht Lösungsorientierte, Systemische Beratung...
Lesen Sie mehr

pollheim

Ewald Pollheimer, MSc

SCHWERPUNKTE: Angst, Depression, Sucht, Burn-out, Krisen, präventive Therapie, Sexualität, Sinn und Sinnfindung, Achtsamkeit, Meditation, Spiritualität...
Lesen Sie mehr

chuhl

Mag.a Claudia Hopfinger-Uhl

Um den Zugang zum inneren Erleben zu ermöglichen, verwende ich neben dem personzentrierten Gespräch unterschiedliche Methoden...
Lesen Sie mehr
n-dolzer

Mag.a Evelyn Niel-Dolzer, MA

Als Psychotherapeutin unterstütze ich Menschen, ihren eigenen unverwechselbaren Weg in diesem Prozess zu erkennen und zu verwirklichen.....
Lesen Sie mehr
Version 2

DIin Gudrun Müller, DBA

Bewegungsanalyse, Methode Cary Rick und Imago Professional Facilitation
Lesen Sie mehr
A 4557415

Mag.a Renate Sachet

SKAN-Körperarbeit
Wenn die Lebensenergie frei fließt, dann stellt sich eine Art von Vertrauen ein, eine Art von Intimität mit sich selbst und mit anderen.
Lesen Sie mehr

Mag. Wolfgang Berger

+4369911909337


Psychologe und Psychotherapeut; European Certificate for Psychotherapy (ECP); Leiter des Therapiezentrums Hyrtlgasse

Ausbildung in Klientenzentrierter Therapie mit Schwerpunkt Encountergruppentherapie; Weiterbildungen in körperorientierter Psychotherapie (ERI, Emotionale Reintegration), Erikson`scher Hypnotherapie, Aufstellungsarbeit, Sexualtherapie (Sexocorporel, ZISS), Traumatherapie (Trauma Release), certified AUM-Leader (Humaniversity, NL)

Seit 1991 Tätigkeit als Psychotherapeut in eigener Praxis und als Trainer für Gruppenselbsterfahrung in Ausbildungen für Diplomlebensberatung (WIFI NÖ und Wien sowie Landesakademie NÖ); von 2000 bis 2006 Tätigkeit im institutionellen klinischen Bereich (stationäre Langzeittherapie für Suchtkranke); Seit 2006 selbständig in eigener Praxis; Seit 1981 Meditationspraxis, seit 1986 Meditationslehrer

SCHWERPUNKTE:
Meine Schwerpunkte liegen in gleichen Teilen in den Bereichen Psychotherapie, Persönlichkeitsentwicklung und Meditation.
Psychotherapeutische Schwerpunkte sind Sexualtherapie, Psychosomatische Störungsbilder, Angststörungen, Depressionen, Burn Out, Traumatherapie.
Persönlichkeitsentwicklung: Ich biete Einzelselbsterfahrung oder Persönliches Coaching und verwende dabei u.a. Körperorientierte Therapie, Arbeit mit dem Inneren Kind, Traumatherapie, Hypnotherapie; in der Gruppenselbsterfahrung liegt mein Schwerpunkt in Gruppendynamischen Methoden, im speziellen in Encounterguppentherapie. Sexualtherapeutische Selbsterfahrung. Einzelselbsterfahrung für KollegInnen in Ausbildung.
Meditation: ich leite Meditationen in Gruppen, bei Bedarf auch Begleitung für Einzelne.
Supervision: für KollegInnen in psychosozialen Berufen.

Mag.a Ingrid Hofer


Sängerin, Stimmtrainerin

Ausbildung:

  • Gesangsstudium an der Universität f. Musik u. Darst. Kunst Wien.
  • Sprechtechnik bei Gudrun Egger (Voice Design, Linz)
  • Dipl. Lebens- und Sozialberater bei ICN / WiFi St. Pölten.

Langjährige Tätigkeit als Sängerin in Bereich Oper, Lied und Oratorium, mit Schwerpunkten Alter und Zeitgenössischer Musik auf größeren und kleineren Bühnen im In- und Ausland, sowohl als Solistin als auch in Vokalensembles seit 1990.

Betreuung psychisch und sozial benachteiligter Menschen in einem Psychosozialen Tageszentrum seit 2006.

SCHWERPUNKTE:

  • Personales Stimmtraining
  • Sprechtechnik
  • Gesangsunterricht
  • Lösungsorientierte, Systemische Beratung

Lesen Sie mehr Informationen auf meiner persönlichen website.

Ewald Pollheimer, MSc

+4369912074327


Wahrnehmung – Mitgefühl – Heilung

Psychotherapeut, Konzentrative Bewegungstherapie, ÖAKBT

Diplomierter Lebens und Sozialberater
Humaniversty Therapist, Schwerpunkt Encounter (Holland)
Humorvolle Provokative Therapie, Frank Farrelly (USA)
Schüler des Zen Meisters Sasaki Genso Roshi (Japan)

Privatpraxis seit 2001

Psychotherapeut im institutionellen klinischen Bereich: psychosozialer Reha, Sonnenpark Neusiedlersee; stationäre Langzeittherapie f. Suchtkranke, Grüner Kreis; Spielsuchthilfe, Wien

Meditationspraxis seit 1986, Meditationslehrer seit 1991

Lebte und arbeitete für 7 Jahre in der spirituellen therapeutischen Gemeinschaft für Psychotherapie, Persönliches Wachstum und Meditation, Humaniversity/Holland.

SCHWERPUNKTE:
Angst, Depression, Sucht, Burn-out, Krisen, präventive Therapie, Sexualität, Sinn und Sinnfindung, Achtsamkeit, Meditation, Spiritualität

Was mir wichtig ist: Einen achtsamen und sicheren Raum zu schaffen in dem Wachstum/Heilung möglich ist.

Lesen Sie mehr Informationen auf meiner persönlichen website.

KollegInnen, die mit Ihrer Teilzeitpraxis im Seminarzentrum Hyrtlgasse eingemietet sind

Mag.a Claudia Hopfinger-Uhl

+4369919831235


Klinische Psychologin und Psychotherapeutin

Ausbildung in Personzentrierter Psychotherapie. Weiterbildungen in Tanztherapie; orientalischer Tanz und Gesundheitslehre für Frauen; Psychosomatik in Gynäkologie und Geburtshilfe, Traumatherapie; Psychoonkologie; Entspannungsmethoden; existenzanalytischer Psychotherapie.

Seit 2012 bin ich als Klinische Psychologin an der Semmelweis Frauenklinik Wien tätig, von 2005 bis 2012 im Landesklinikum Waldviertel Horn mit den Schwerpunktbereichen Frauenheilkunde und Onkologie. Seit 2003 arbeite ich außerdem als Psychotherapeutin und Psychologin in eigener Praxis.

Um den Zugang zum inneren Erleben zu ermöglichen, verwende ich neben dem personzentrierten Gespräch unterschiedliche Methoden: Körperwahrnehmung, Entspannung, Bewegung, Tanz und Imagination.

SCHWERPUNKTE:

  • Frauengesundheit; problematische Schwangerschaft; unerfüllter Kinderwunsch; sexuelle Probleme
  • Lebenskrisen, Neuorientierung, Sinnfindung, Selbsterfahrung
  • Psychosomatische und körperliche chronische Erkrankungen; Trauma
  • Angststörungen und Depressionen
  • Interkulturelle Themen

Mag.a Evelyn Niel-Dolzer, MA

+4369919564211


Psychologin, Psychotherapeutin
Systemische Psychotherapie (seit 1996)
Systemische Supervision und Coaching (seit 2003)
Trainings und Workshops in den Bereichen Personal- u. Teamentwicklung (seit 2008)
E-Learning Tutorin an der Donau-Universität Krems (seit 2010)
Lehrtherapeutin an der Lehranstalt für Systemische Familientherapie (seit 2012)

Ich sehe den Menschen als ein Individuum, das auf einzigartige Weise sich selbst und seinem Handeln Sinn verleiht. Unser Bedürfnis, wirksam unserem Eigen-Sinn zu folgen und gleichzeitig zuverlässig mit anderen verbunden zu sein, fordert uns ein Leben lang, uns auf – mitunter verwickelte - Abstimmungsprozesse mit anderen einzulassen. Als Psychotherapeutin unterstütze ich Menschen, ihren eigenen unverwechselbaren Weg in diesem Prozess zu erkennen und zu verwirklichen.

SCHWERPUNKTE/Psychotherapie:
Einzelselbsterfahrung, Bewältigung von Lebenskrisen und Überlastungssituationen, Bewältigung von Brüchen und herausfordernden Übergängen in der beruflichen Biografie, Paare in schwierigen Übergangsphasen, Elternberatung (Erziehung/digitale Mediennutzung von Kindern), Pflege-u. Adoptivfamilien

DIin Gudrun Müller, DBA

+436506760744


Bewegungsanalyse, Methode Cary Rick und IMAGO Professional Facilitation

Ich begleite Menschen,

  • die Herausforderungen und Krisen während körperlichen Veränderungsprozessen zu bewältigen haben, zum Beispiel beim Älterwerden oder bei Gewichtsveränderungen.
  • die an Erkrankungen leiden, die die Bewegungsfähigkeit einschränken, insbesondere Morbus Parkinson.
  • die mit psychosomatischen Beschwerden, insbesondere belastenden Schmerzzuständen ohne diagnostizierbare physische Ursache zu kämpfen haben.
  • die unzufrieden mit dem Aussehen oder der Leistungsfähigkeit ihres Körpers sind.
  • die sich gerne bewegen oder für die Bewegung Beruf ist – Sportler, Trainerinnen, Tänzer, Eltern – und die sich gerne neu erfahren möchten.
  • die ihre körperliche und geistige Beweglichkeit erhöhen möchten.

Die Bewegungsanalyse, Methode Cary Rick, ermöglicht einen klaren, unmittelbaren Zugang zu sich selbst, hilft, mit sich selbst in Verbindung zu kommen, sich als handelnde Person besser kennen zu lernen und neue Handlungsoptionen zu entdecken. Ich schätze diese Arbeit, weil sie sowohl Spontaneität als auch Bewusstheit fördert und konsequent ressourcenorientiert ist. Als Imago Facilitator begegne ich Ihnen in der Reflexion besonders wertschätzend und zugewandt.

Nach einem Erstgespräch leite ich Sie in meist wöchentlichen Einheiten spielerisch zu Bewegungseinheiten an und unterstütze Sie anschließend bei der Reflexion des Erlebten.

Im Grundberuf bin ich Diplomingenieurin der Landschaftsplanung und seit vielen Jahren in einer Wiener Gebietsbetreuung mit den Schwerpunkten Partizipation, Gemeinwesenarbeit und Gruppenprozesse sowie Frei- und Grünraum tätig. Bewegung und Tanz hatten in meinem Leben immer einen hohen Stellenwert. Mit meiner Ausbildung zur diplomierten Bewegungsanalytikerin bei Cary Rick in Zürich habe ich mir meinen Herzenswunsch erfüllt, Menschen mittels Bewegung strukturiert und wirksam durch Krisen und Veränderungen begleiten zu können. Imago Paartherapie praktiziere ich mit meinem Mann seit mehr als 10 Jahren. Im Imago Professional Facilitator Training habe ich gelernt, Paare und Einzelpersonen mit dieser beziehungsfördernden Methode und Haltung zu begleiten. Ich bin verheiratet und Mutter einer Tochter und zweier Söhne.

Aktuelle Termine zu Gruppen-Kursen auf Anfrage!

Mag.a Renate Sachet

+43 699 819 815 39


SKAN-Körperarbeit
Wenn die Lebensenergie frei fließt, dann stellt sich eine Art von Vertrauen ein, eine Art von Intimität mit sich selbst und mit anderen. Durch vertieftes Atmen wird die natürliche Lebenskraft gestärkt – Verspannungen und Blockaden gelöst – „lebendiges Sein“ wieder zurück erobert.

Energetische Ausgeglichenheit:
  • stärkt die Selbstheilungskräfte
  • intensiviert die Erlebnisfähigkeit
  • schafft klaren Zugang zur eigenen Intuition

SKAN-Körperarbeit ist geeignet,
  • für alle Personen, die aus ihren gelernten Mustern herauswachsen wollen – auf der bioenergetischen Ebene weiter wachsen wollen.
  • für alle, die erfahren wollen, wie sich pulsierende Lebenskraft im eigenen Körper und im direkten energetischen Kontakt mit anderen Menschen und der Welt anfühlt.

SKAN heißt „das, was sich bewegt“
„Ein atmender, fühlender Teil der lebendigen Welt zu sein und weiter zu wachsen…“ ist das was mich bewegt.

Ausbildungen/Stationen im Leben:
SKAN- Körperarbeit seit 1997
BWL Studium, Personal- und Organisationsentwicklung, Gruppendynamik, Verhaltenstraining, Coaching,
Feldenkrais Ausbildung; Taiji, Qigong und Wushu; Psychotherapeutisches Propädeutikum; Gymnastik und Tanz unterrichtet

SKAN-Körperarbeit biete ich in Einzel-, Paar- und Gruppenarbeit an.
Mehr Informationen dazu finden Sie auf meiner persönlichen website.